SO MACHEN WIR DICH ZUM MEISTER ODER AUSBILDER

Du hast die Gesellenprüfung (HWK) /Abschlussprüfung (IHK) bestanden und willst auf der Karriereleiter weiter nach oben klettern? Dann bist Du hier genau richtig. Wir begleiten Dich auf deinem Weg zum Handwerksmeister (m/w/d) / Ausbilder (m/w/d).

WIR BEGLEITEN DICH AUF DEM WEG ZUM MEISTER PROFITIEREN SIE VON MEINER ERFAHRUNG

Seit über 30 Jahren ist es meine Mission, motivierten Menschen beim nächsten Karrieresprung zu helfen. Seitdem habe ich tausende von jungen Menschen auf dem Weg begleitet, beruflich auf einem neuen Level einzusteigen.

Bessere Gehaltschancen, einen sicheren Arbeitsplatz, die Möglichkeit eigene Ideen zu verwirklichen und raus dem Angestelltenverhältnis zu gehen - das ist die Motivation ein Meister zu werden.
PROFITIEREN SIE VON MEINER ERFAHRUNG

DAS MEISTERmacher-TEAM STELLT SICH VOR

Wir sind die, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben.
Christoph

Christoph

Hallo ich bin Christoph. Ich bin bei den MEISTERmachern für Teil 3 zuständig.
Jonas

Jonas

Hallo ich bin Jonas und für das Organisatorische zuständig.
Dominic

Dominic

Hallo Ich bin Dominic und ich unterstütze Ludger im Bereich der Berufs- und Arbeitspädagogik.
Ludger

Ludger

Hallo ich bin Ludger.
Ich muss für alles herhalten.

BIST DU BEREIT MEHR AUS DEINEM LEBEN ZU MACHEN?

Eigentlich sollte dir die Entscheidung nicht schwer fallen. Als Meister hast Du bessere Zukunftsperspektiven, Du verdienst mehr Gehalt und die Möglichkeit dich beruflich zu entfalten.
Bild

SO BEGLEITE ICH DICH AUF DEINEM WEG ZUM MEISTER

Der Weg von der Gesellin/vom Gesellen zur Meisterin/zum Meister - Diese Aufstiegsfortbildung besteht aus 4 Teilen. Dabei sind die berufsübergreifenden Teile 3 und 4 für alle Berufe identisch.
TEIL 1 - Die Prüfung der erforderlichen fachpraktischen Fertigkeiten und Fähigkeiten im jeweiligen Handwerk.
TEIL 1 - Die Prüfung der erforderlichen fachpraktischen Fertigkeiten und Fähigkeiten im jeweiligen Handwerk.

TEIL 1 - Die Prüfung der erforderlichen fachpraktischen Fertigkeiten und Fähigkeiten im jeweiligen Handwerk.

TEIL 2 - Die Prüfung der erforderlichen fachtheoretischen Kenntnisse im jeweiligen Handwerk.
TEIL 2 - Die Prüfung der erforderlichen fachtheoretischen Kenntnisse im jeweiligen Handwerk.

TEIL 2 - Die Prüfung der erforderlichen fachtheoretischen Kenntnisse im jeweiligen Handwerk.

TEIL 3 - Die Prüfung der erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse.
TEIL 3 - Die Prüfung der erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse.

TEIL 3 - Die Prüfung der erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse.

TEIL 4 - Die Prüfung der erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse.
TEIL 4 - Die Prüfung der erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse.

TEIL 4 - Die Prüfung der erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse.

Die Teile III und IV sind die berufsübergreifenden Teile. Dabei ergibt es Sinn, zunächst diese beiden Teile zu absolvieren. Dabei kann anstelle des Teil IV auch die Ausbildereignungsprüfung abgelegt werden.

DIE NÄCHSTEN TERMINE

  • Ausbilderkurs (Teil 4) - 30. Januar 2023 - 10. Februar 2023
  • Betriebswirtschaftlicher Teil (Teil 3) 20. Februar 2023 - 31. März 2023

MEISTERmacher INTERNATIONAL

Nicht nur in Deutschland interessiert man sich für uns...
Default Bild
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Youtube

BIST DU BEREIT EIN MEISTER DEINES FACHES ZU WERDEN?

Dann erzähle uns deine Geschichte. Wir melden uns bei dir und zeigen dir, wie Du zum Meister wirst.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

Bitte geben Sie Ihre PLZ und Ihren Wohnwort ein.

Bitte geben Sie Ihr Anliegen an.

Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

WENN DU NOCH FRAGEN HAST, SIND WIR JEDERZEIT FÜR DICH DA.

Kontaktperson

Ludger Bürmann

  • Die Meistermacher GmbH
  • Otto-Hahn-Str. 15
  • 49661 Cloppenburg